Screenshots

Erfahrungsberichte

sadsadajdsa

+dasdasdsadsadas

sd

Weiterlesen...

ajdsaijda

dsasdjasda

asdkajdkajdsasd, akjsdsajdkjsd

Weiterlesen...

Home

Die „Gropsbox“ erfüllt die wichtigsten Merkmale zur Qualitätsbeurteilung von Förderprogrammen

Als Kernstück der Betrachtung  soll nach einer Beschreibung der wissenschaftlichen Grundlagen aufgezeigt werden, dass es anhand unterschiedlicher Sortierungsparameter (Arbeitsweiße der Gropsbox) möglich ist, den Grundschulwortschatz so aufzuarbeiten, dass die Erarbeitung der Lernwörter vom Leichten zum Schweren ermöglicht wird. Die Unterschiede bei der Einordnung nach Rechtschreibstrategien, den in der Grundschule verwendeten Mitsprech-, Nachdenk- und Merkwörtern und den Phonemstufen nach Reuter-Liehr werden aufgezeigt. Bei entsprechender Sachkenntnis sollte der Lehrer dazu befähigt werden, die schwachen Rechtschreiber von Anfang an kompetenz-orientiert zu fördern, d. h. die Lehrkraft ist dabei behilflich, die nötigen Kompetenzen in den Kindern zu entwickeln, wie es als Bildungsstandard im LehrplanPLUS beschrieben wird. Dabei profitieren alle Kinder von dieser Vorgehensweise.